TIMO BRÜCKNER

Yoga hat mir geholfen, auf meinen Körper zu hören und mein Leben bewußter und stimmiger auszurichten. Durch Yoga finde ich zu dem, was mich wirklich ausmacht.

Vor Jahren trafen mich nahezu zeitgleich eine schwere Knieverletzung und die Erkenntnis, dass die berufliche Karriereleiter, die ich bis dahin mühsam erklommen hatte, an der falschen Wand lehnte. Genesung und berufliche Umorientierung verliefen zäh und schleppend.

 

Die entscheidenden Impulse erhielt ich durch Yoga. Die körperliche Wirkung alleine war und ist faszinierend. Die fordernde und gleichzeitig entspannende Praxis machte mich stärker, flexibler, und gab mir zum ersten Mal ein Gefühl von echter Wertschätzung für meinen Körper. Schon da wußte ich, dass ich mit Yoga ein ganz besonderes Werkzeug gefunden hatte.

Die körperlichen Effekte gehen einher mit einer inneren Zufriedenheit, größeren Klarheit und wachsendem Vertrauen in die eigene, immer feiner werdende Wahrnehmung; auch, wenn dies in andere Entscheidungen mündet als rationale Maßstäbe oder andere Meinungen.


Yoga sorgt dafür, die Gewohnheit des Verweilens in Vergangenheit und Zukunft zu erkennen und ein gutes Stück aufzulösen; zugunsten der wachsenden Fähigkeit, wieder ins Jetzt zu kommen und hier zu bleiben. Yoga hilft mir dabei, den Fokus in unruhigen Zeiten von außen nach innen zu verlagern. So verschafft mir Yoga Zugang zu neuen Ressourcen.

Mit der Ausbildung zum psychotherapeutischen Heilpraktiker und durch Trainings in Yogatherapie wuchs mein Interesse an den tiefer reichenden Wirkungen des Yoga: auf den Geist, die Emotionen, das seelische Befinden, unser gesamtes Wesen. Je umfassender das Wissen um die komplexen Wechselwirkungen zwischen den Ebenen unseres Seins und die sich daraus ergebenden Ansatzmöglichkeiten yogischer Techniken, umso mehr wird mir klar, wieviel mehr der Weg des Yoga noch bereit hält, für mein Leben wie für meinen Unterricht.

In meinen Stunden gebe ich stets das weiter, was mir selbst geholfen hat. Ich möchte dies auf eine Art zu tun, die nicht in erster Linie Wissen vermittelt, als vielmehr in einem sicheren Rahmen viel Raum für die Individualität jedes Einzelnen läßt, so daß eigene Erfahrungen und Entwicklung möglich werden.

AUSBILDUNG

 

300 Std. AYA Yogalehrerausbildung,
Mahaprana Institut, Richard Hackenberg

200 Std. AYA Yogalehrerausbildung,
My Shanti Yoga Nürnberg

Heilpraktiker für Psychotherapie

​​100 Std. Yogatherapie Ausbildung,
Mahaprana Institut, Richard Hackenberg

50 Std. Yin Yoga, Markus H. Giess

15 Std. Die heilende Kraft der Ausrichtung, Aadil Palkhivala

12 Std. Anatomie und Atmung,
Leslie Kaminoff

Yoga Therapie Konferenz Rosenheim 2016, 2017

Yoga Konferenz Köln 2013, 2014, 2016

 

ERFAHRUNG

 

2000+ Std. Yogaunterricht (Hatha, Vinyasa, Yin, Therapiebegleitend, Restorativ)

Yoga für chronische Schmerzpatienten,
Kliniken Dr. Erler Nürnberg

 

Yoga für Menschen mit Behinderung,
Berufsförderungswerk Nürnberg

​​

Business Yoga
u.a. Electrolux, Adidas, Müller Medien

 

Yoga für Leistungssportler,
U21 1. FC Nürnberg

​© 2018 TIMO YOGA